Videospiele

Infinite Crisis - Der Beta Check

Publisher: Warner Bros. Interactive | Genre: MOBA | Plattform: PC

DC Comics schicken nun bald frisches Spielefutter auf den Markt! Nachdem DC Universe Online im Januar 2011 erschienen ist, wird es für die Fans bunter Bilder wieder einmal Zeit für Nachschub! Dieses mal ist es jedoch kein Multi Massive Online Role Playing Game, sondern ein MOBA (Multiplayer Online Battle Arena).

Ich habe mir bereits vorab ein Bild von dem Spiel in der Beta machen dürfen und werde Euch in den folgenden Zeilen erzählen, wie ich meine ersten Erfahrungen mit dieser Art von Spiel gemacht habe und warum "Infinite Crisis" für Comicfans definitiv einen Blick Wert ist!

Welcher Held bist du?

Direkt nach dem Starten der Beta hat man die Qual der Wahl: "Welchen Helden wirst du verkörpern?" Dabei kann man bereits mit Vorwissen zu den Charakteren einiges reissen, wer keine Erfahrungen mit den Helden des DC Universums besitzt, kann sich ganz nach den Informationen richten, die einem das Spiel zur Verfügung stellt.

Ich selbst begebe mich mit Green Lantern in meine erste Schlacht. Noch feucht hinter den Ohren bewege ich mich zaghaft in Konfrontationen mit dem Gegner und nachdem dieser mich mit Leichtigkeit auseinander genommen und mit einem "Lol, i don't even know how to play this game" kommentiert hat, weiß ich Bescheid, dass das ein langer Abend werden kann. Meine Motivation: Leveln. Obwohl ich immer wieder die Fresse poliert bekomme, sammle ich fleissig Punkte und darf neue Fähigkeiten erlernen und ausbauen. Nach kürzester Zeit fliegen kleine grüne Raketen über das Schlachtfeld und meine Fesseln halten meine Feinde für kurze Zeit fest. Klasse!

So langsam vergesse ich, dass ich überhaupt keine Ahnung von der Spielweise habe und unterstütze meine Mitstreiter so gut ich kann. Ich nehme Punkte ein, kloppe mich im Team mit Gegnerscharen und sammle fleissig Punkte. Auf die Idee meinen Charakter zu wechseln, komme ich nicht einmal. Zu sehr ist mir Green Lantern bereits ans Herz gewachsen.

Chaos auf 100m²

Die Auswahl der Kriegsschauplätze ist aber derzeit noch sehr gering. In zwei verschiedenen Karten darf ich mich austoben - Gotham Heights und Coast City. Doch das stört mich absolut nicht, fröhlich und voller Elan bekämpfe ich mit wechselnden Teams immer neue Gegner und habe jedes mal eine neue Erfahrung dabei - Ich kann ja schließlich noch viel lernen.

Grafisch ist der Titel absolut solide, spielt in dem gesamten aber auch keine große Rolle, denn man kommt kaum dazu etwas länger als fünf Sekunden zu Betrachten - zumindest wenn man überleben will. Besonders gut gefallen mir die Charakter-Animationen und vor allem die riesige Auswahl an Kostümen. Immer wieder finde ich neue ausgefallene Outfits und bin amüsiert. Da fliegt einfach mal Batman als "halb Fledermaus" an einem vorbei - skurril.

Trailer

Christopher

Fazit

Leider kann ich keine Vergleiche mit LOL (League of Legends) oder anderen Genrevertretern ziehen, jedoch bin ich mir sehr sicher, dass Fans der Comic-Helden sich die Zeit nehmen sollten um hier einmal rein zu schnuppern. Am Ende kann ich nur noch dazu sagen, dass ich mit Infinite Crisis eine ganze Menge Spaß habe, auch wenn ich noch immer von erfahrenen MOBA Spielern in den Boden gestampft werde. Es macht es einfach Bock seinen eigenen Helden immer weiter aufzuleveln und von den Leuten in der hohen Kunst der Battle Arenas unterrichtet zu werden.

Interesse geweckt? Macht Euch doch selber ein Bild!

Wir haben 5 Keys für die Beta von Warner Bros. Interactive für Euch angefragt und möchten sie nun abgeben. Schickst uns einfach eine Mail an gewinnspiel@couchcastle.de oder schreibst uns via Facebook. Nur solange der Vorrat reicht!

Mehr Infos zum Spiel findet Ihr auf der offiziellen Webseite.

Alle Rechte vorbehalten.
Die Copyrights von Ton- und Bildmaterial liegen bei den jeweiligen Verleihern, Verlagen, Labels, Studios und Künstlern.