Filmtipp

Hollywood Wave

Satire

Wärmt jetzt Ihre alten Filme auf: Die Hollywood Wave.

Entwickelt wurde das neuartige Gerät in Amerika, dem fortschrittlichsten Land der Welt. Was es kann? Nehmen Sie Ihre alten Klassiker oder schwer verdauliche Auslandskost wie aus Asien, Europa, ja, selbst den skandinavischen Ländern und wärmen Sie ohne große Mühe und in kurzer Zeit alles noch einmal auf. Lästige Untertitel oder asiatische Gesichter, die Sie nicht richtig unterscheiden können, gehören damit der Vergangenheit an!

Und das Schönste daran ist wohl auch die eingebaute Funktion, jegliche Inhalte so abzurunden, dass lästige Ecken und Kanten automatisch entfernt werden. Ist der Gewaltgrad zu hoch? Fehlt Ihnen ein Happy End? Oder vermissen Sie berühmte Schauspieler, die Sie bereits kennen und lieben? Alles kein Problem für die Hollywood Wave. Alles wird besser in diesem neuartigen und fantastischem Gerät - Sie werden begeistert sein!

Und wenn es gerne etwas mehr sein darf, greifen Sie doch zur Premium-Version! Diese stattet Ihren Film mit einem atemberaubendem 3D aus - wenn das bei Avatar funktioniert, tut es das schließlich auch bei Ihrem Film. Zögern Sie also nicht - greifen Sie noch heute zu und Sie werden endlich wieder einen Grund haben, ins Kino zu gehen!

Unsere zufriedenen Kunden können den garantierten Erfolg bezeugen:

"The Departed hätte ohne Leonardo DiCaprio doch niemals funktioniert! Bin ich froh, dass ich mir jetzt Infernal Affairs nicht mehr anschauen muss. Bei den Asiaten versteh ich nie ein Wort.", Peter aus Essen (45 Jahre)

"So Finster die Nacht war ja schon ganz gut, aber als ich sah, dass die Hollywood Wave "Let Me In" geschaffen hat, habe ich mir den selben Film noch mal angeschaut. Wahnsinn, das war ja fast schon wie ein neuer Film!", Rebecca aus Dresden (22 Jahre)

"Total Recall sieht so altmodisch aus. Schön, dass die Hollywood Wave jetzt noch mal eine aktuelle Version bietet, sonst hätte ich den Film wohl niemals ausgeliehen.", Jörn aus München (25 Jahre)

Hollywood Wave - Denn die Filme von vorgestern sind die Filme von morgen!

Alle Rechte vorbehalten.
Die Copyrights von Ton- und Bildmaterial liegen bei den jeweiligen Verleihern, Verlagen, Labels, Studios und Künstlern.