Spiele

Gesellschaftsspiel: Fröhliche Runde

Spielidee

Wir haben uns gedacht: Ein kleines Geschenk soll es zum Jahresende für unsere Leser da draußen geben! Da ja Weihnachten das Fest der Liebe ist und man mit Freunden und Familie zusammenkommt, haben wir eine besondere Gesellschaftsspiel-Idee für Euch. Alles was ihr dafür braucht, sind ein paar Stifte und einen großen Zeichenblock oder Pappe.

Fröhliche Runde

Also am besten spielt man das Spiel zu viert, aber auch mehr Spieler sind möglich, wenn der Sitzkomfort es erlaubt, wie z.B. durch einen runden Tisch. Es wird ein großes Blatt Papier/Pappe in eine viereckige Form gebracht und alle Mitspieler versammeln sich um den Tisch. Jeder Mitspieler sucht sich einen oder mehrere Stifte seiner Wahl aus und ggf. ein Radiergummi.

Und so wird's gespielt:

  1. Mit einem großen Zirkel oder einem Teller zeichnet ihr einen Kreis im Zentrum des Papiers.
  2. Der Spieler, der anfängt, nennt ein Thema, wie z.B. "Liebe", und alle zeichnen etwas kleines, was ihnen dazu einfällt.
  3. Danach wird das Papier im Uhrzeigersinn gedreht und der nächste sucht sich ein Thema aus, es kann wirklich alles sein.
  4. Es wird so lange gezeichnet, bis das Papier voll ist. Der eingezeichnete Kreis wird allerdings freigehalten.
  5. Zum Schluss einigt man sich auf eine besondere Aufgabe für den Kreis im Zentrum: z.B. zeichnet jeder sich selbst dort hinein.
Tipp: Wer besonders kreativ ist, verbindet seine aktuelle Zeichnung mit einer vorherigen, die ihm gerade vorliegt. Zwar gibt es keine Punkte, aber es macht besonders viel Spaß.

 Unser Ergebnis

Piet

Letztendlich ist es ein Spiel für jung und alt.

Es gibt keine Gewinner und keine Verlierer - man spielt es nur begleitend zu einem witzigen Abend. Ihr werdet erstaunt sein, welche Gespräche sich daraus entwickeln, denn jede kleine Zeichnung erzählt ihre persönliche Geschichte, die der Mitspieler erlebt hat. Und die große Belohnung ist zu guter letzt: Ihr habt ein schönes großes Bild für Eure Wohnung geschaffen, es genügt ein quadratischer Bilderrahmen und schon hängt ein Bild voller Erinnerungen an Eurer Wand. Auch noch nach Jahren wird es Spaß machen, die kleinen Zeichnungen zu entdecken und sich an die Geschichten zu erinnern. Also, ein Versuch ist es wert, und man muss wirklich nicht gut zeichnen können für das Spiel... Fantasie ist alles!

Alle Rechte vorbehalten.
Die Copyrights von Ton- und Bildmaterial liegen bei den jeweiligen Verleihern, Verlagen, Labels, Studios und Künstlern.